Wer möchte diesen Sixpack nicht?

April 6, 2017

BAUCHTRAINING – ABER RICHTIG!

 

Kaum eine andere Körperpartie hat in puncto Fitness eine ähnliche Ausstrahlung wie der Bauch. Und zu kaum einer gibt so viele Irrtümer und Mythen …

 

Zunächst einmal ist es nicht unbedingt vorteilhaft, das Workout mit Bauchübungen zu beginnen. Der Grund dafür ist, dass die Körpermitte bei vielen Grundübungen automatisch mitbeansprucht wird (z.B. zur Stabilisierung der Wirbelsäule, bei Kniebeugen). Die Schwächung der Bauchmuskeln ganz am Anfang wirkt sich hier daher negativ aus. Eine weit verbreitete Folge von falschem Bauchtraining (gerade bei Situps) sind Nackenschmerzen. Grundsätzlich sollten die Hände nicht hinter den Kopf gelegt werden, da dies sehr leicht dazu führen kann, dass (durch das Mitziehen) der Nacken zu stark gekrümmt wird. Besser ist es, jeweils zwei Finger auf die Schläfen zu setzen und damit während der Übung den Kopf/Nacken zu stabilisieren. Noch besser ist es, auf andere Übungen auszuweichen. Einfache Situps stellen nämlich eine der ineffizientesten Übungen für den Bauch dar. Ein wenig Variation, beispielsweise mit „Planks“ (Stütz) oder dem „Mountain Climber“ (Bergsteiger), ist daher ratsam. Auch das Training des seitlichen Bauchs hilft bei der Stabilisation der Körpermitte. Frauen sollten es hier allerdings nicht übertreiben, da dies eine (optische) negative Wirkung auf die Taille haben kann. Ganz wichtig: Um Dysbalancen zu verhindern, sollte nicht auf die Stärkung des unteren Rückens vergessen werden!

Schlussendlich kann man es nicht oft genug wiederholen: Bauchtraining allein verschafft keinen sichtbaren Sixpack. Das Einzige was die Bauchmuskeln zum Vorschein bringt, ist eine Reduktion des Körperfettanteils. Der Schwerpunkt muss also auf der Erhöhung des eigenen Grundumsatzes (Ganzkörpertraining) und auf einer ausgewogenen, kalorien- und kohlenhydratbewussten Ernährung liegen.

Please reload

Aktuelle Einträge

September 28, 2017

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
  • Instagram - White Circle
  • Facebook Social Icon

<< Wir sind auch auf Facebook für dich erreichbar!

<< Wir sind auch auf Instagram für dich erreichbar!